Gutscheine schenken

Familie Dschulnigg und Geissler

Gastgebertradition in fünfter Generation

Der Saalbacher Hof wird seit über 80 Jahren von Familie Dschulnigg mit echter Lebensfreude geführt. Juliane, die Ur-Ur Großmutter, erhielt 1932 die Konzession zur Führung einer Fremdenpension. Seit diesem Zeitpunkt ist überall im Haus die Handschrift der Gastgeber sichtbar. 

Der große Glaslift gibt den Blick über die Geschichte des Hotels und der Familie auf 4 Stockwerken verteilt preis. Genauso viele Stockwerke übrigens wie Generation am Betrieb mitarbeiten. 

Malereien der Urgroßoma sind an den Wänden und Gläsern im Hotel zu finden. Gabriele Dschulnigg setzt alle Blumen im Garten Jahr für Jahr selbst. Aber nicht nur dort findet man kräftig leuchtende Kapuzinerkresse – gerne „verirren“ sich die Blätter und Blüten auch auf die Teller der Gäste. Hannes Dschulnigg lässt es sich auch nach 40 Jahren nicht nehmen, sich allabendlich nach den Urlaubserlebnissen der Gäste zu erkundigen. Dabei kommt "Mann" und natürlich auch Frau oft in den Genuss der ein oder anderen lustigen Hotel-Anekdote. Chris sorgt dafür, dass Sie auch fernab Ihres Lieblingsurlaubshotels immer über die aktuellen Geschehnisse im Web 2.0 informiert bleiben und auch hinter den Kulissen alles reibungslos abläuft. Isabella begleitet Sie Ihren ganzen Urlaub hindurch, von der Geschichtsführung bis zu den Gipfeln der Saalbacher Bergwelt.

Und wo bleibt nun die 5. Generation? Die hat im August 2010 bzw. im August 2014 das Licht der Welt erblickt – Philip’s und Pia's Mitarbeit ist wohl eine der wichtigsten, denn sie sind es, die mit ihrem Strahlen jeder noch so dunklen Miene ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

 

                                   Familie Dschulnigg & Familie Geissler




Bewertungen